Über uns

Die Firma Gehling Flugtechnik GmbH wurde Mitte 1998 als eigenständige Werft, aus dem bis dahin fast 30 Jahre existierenden Mischbetrieb Hamaland Flugdienst neu gegründet.

Der Geschäftsführer ist Herr Dieter Gehling, Meister, Prüfer Klasse I, II, III, IV, V, IHK- und LBA-Prüfungsratmitglied.

Die Standorte:

Betrieb I ca. 1.800 m² am Flugplatz Stadtlohn EDLS (NRW)

Betrieb II Avionik am Flugplatz Stadtlohn EDLS (NRW)

Betrieb III ca. 500 m² am Flugplatz Magdeburg EDBM (SA)

Die Mitarbeiter:

Der Gesamtbetrieb beschäftigt z. Z. 16 Mitarbeiter, die zum Teil aus dem Altbetrieb übernommen wurden, und zusammen mehr als 200 Jahre Erfahrung im Umgang mit der Technik der Flugzeuge besitzen. Trotzdem ist es ein junges und dynamisches Team mit hervorragender Leistungsbereitschaft und Flexibilität.

Die Zulassungen:

Der Betrieb besitzt für beide Standorte die Zulassung vom Luftfahrt Bundesamt, sowie der EASA zur Durchführung der gesamten Instandhaltung an den Flugzeugen in Holz-, Gemischt-, Kunststoff- und Metallbauweise für Kolbenmotoren bis 5700 kg, Cessna 208, Instandhaltung UL, Segelflugzeuge und Motorsegler, Grundüberholung an ausgesuchten Flugzeugmotoren und Propelleranlagen sowie Avionikanlagen diverser Hersteller. Beide Standorte haben die Comco-ITB-Zulassung, gehören dem Tragschrauber Wartungsverbund an und haben die CAMO+. Gleichzeitig ist der Betrieb Ausbildungsstätte für den Beruf: Fluggerätmechaniker.

Die Kunden:

Wir sind in der Branche ein mittelständiger Betrieb mit einem festen Kundenstamm vor mehr als 450 Lfz – Haltern privater und gewerblicher Art im In- und Ausland. Dieses ist nur möglich, wenn wir nach wie vor jeden Kunden individuell zuvorkommend, freundlich, fair und äusserst kompetent behandeln und beraten, getreu unserem Leitspruch:

Hier arbeiten Menschen für Menschen im Dienste der Sicherheit in der allgemeinen Luftfahrt!

Standorte

Betrieb Stadtlohn

Der Betriebsteil Zelle/Triebwerk Stadtlohn besteht aus dem modernen Werfthangar sowie entsprechenden Räumlichkeiten zur Lagerung von Ersatzteilen, Metall-, Holz- und Kunststoffbearbeitung, Komponenten Instandsetzung- und Elektronikarbeitsräumen, Dokumentationsstelle und Verwaltung. Die gesamte beheizbare Betriebsfläche beträgt über 1.800 m².

Wir führen mit unseren Prüfern von Luftfahrtgeräten der Klassen I, II, III, IV und V, Herrn Dieter Gehling, der Klasse III und V Herrn Tom Kress und dessen Mechanikern, fast alle Instandhaltungsarbeiten an den Flugzeugen gem. Zulassung des Betriebes durch.

Auszug aus unserem Leistungsspektrum:

Jahresnachprüfungen (JNP) Zelle/Triebwerk – Wartung – Reparaturen – Verkehrszulassungen – Änderungen – Ein- und Ausfuhren – Umbauten – EASA Maintenance – CAMO Betreuung – Überholungen/Restaurationen -. Ersatzteilhandel und Komponenten – Grundüberholungen an ausgesuchten Flugmotoren und Propelleranlagen.

Auszug aus unserem Erfahrungsschatz für folgende Flugzeuge und Hersteller:

Aero, American Champion, Antonov, Beechcraft, Boeing, Bölkow, Bücker, Cessna, Cessna 208, Comco, Commander, de Havilland, Dornier, Gulfstream, Yakovlev, Mooney, North American, Partenavia, Pilatus, Piper, PZL, Siai, Socata, Stampe, Tecnam, Tobago, Wassmer, Zlin, Motorsegler und Segelflugzeuge aller Art,  Rotax, Mc Cauley, Hartzell, Pratt & Whitney, Ash, Bendix und vielen vielen anderen!!!

Für viele dieser Flugzeugarten und Baugruppen halten wir in unserem umfangreichen Ersatzteillager ständig die gängigsten Ersatzteile für Sie parat.

Doch genug der Worte, machen Sie sich selber ein Bild über unsere anerkannte gute und sichere Arbeit. Fragen Sie uns, rufen Sie uns an, schreiben oder faxen Sie oder schicken Sie uns eine Email. Wir helfen Ihnen, wo wir können, getreu unserem Leitspruch!

Betrieb Magdeburg

Der Betriebsteil Zelle / Treibwerk befindet sich äusserst Verkehrsgünstig im Haupthangar des Flughafens Magdeburg EDBM, der Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt. Dieser Betriebsteil besteht aus ca. 500 m² beheizbaren Werfthangar und entsprechenden Nebenräumen, Werkstätten und Büroräumen.

Der Mitarbeiterstab besteht, zur Zeit, aus 5 Fluggerätmechanikern unter der Leitung des Prüfers Klasse II Herrn Bergner, sowie dem ständigen Zugriff auf Prüfpersonal für besondere Tätigkeiten, wie Avionik etc, aus dem Stammbetrieb Stadtlohn. Die Zulassung entspricht der des Hauptbetriebes, wobei die Ersatzteilversorgung und Dokumentationsführung weitgehend eigenständig sind.

Der Erfahrungsschatz unserer Mitarbeiter im Standort Magdeburg umfasst neben den mittlerweile über 10 jährigen Erfahrung auf Flugzeugtypen westlicher Bauart natürlich auch den grossen Erfahrungsstamm auf Flugzeugtypen wie Antonov II, Yak 52, Z 37 und 142 /143, PZL 104 Wilga, PZL 106 Kruk und viele andere Luftfahrzeuge östlicher Bauart. Diese Erfahrungen werden und wurden im gegenseitigen Training zwischen Haupt- und Filialbetrieb weitergegeben und ständig vertieft, so dass jeder von jedem profitiert, das kommt letztendlich der Sicherheit an Ihrem Luftfahrzeug zu gute.

Besuchen Sie uns persönlich, kontaktieren Sie uns per Post, Fax oder Email am Südrand der Landeshauptstadt in mitten Sachsen Anhalt `s und testen Sie unseren prompten und kompetenten Service.