ANTONOV AN-2

Die Antonov An-2 (russischer Spitzname: „Annushka“ oder „Annie“)…

…ist ein einmotoriges Doppeldecker-Nutzflugzeug, das 1947 in Produktion ging. Wie damals in der Sowjetunion, wurde es vom Antonov Design Bureau für die Massenproduktion konzipiert. Tausende von AN2-Flugzeugen liefen vom Band, bis die offizielle Produktion 1991 eingestellt wurde. Bis 2001 wurden nur noch kleine Stückzahlen aus alten Teilebeständen gebaut.

Die AN2 hat eine bemerkenswert lange Lebensdauer, was das Flugzeug bei verschiedenen Militär- und Zivildiensten weltweit beliebt macht. Die hohe Tragfähigkeit und die Möglichkeit, von allen Arten von Landebahnen, von Asphalt bis Sand, zu starten und zu landen, haben die AN2 ebenfalls zu einem beliebten Flugzeug gemacht.

Alleskönner

Die Basis des AN2 wurde für den Einsatz als landwirtschaftliches Flugzeug gebaut, es wurden jedoch zahlreiche Varianten entwickelt. Sie finden den AN2 zur Bekämpfung von Waldbränden, zum Transport von Fallschirmspringern oder zum Sprühen von Pflanzen. Es wird aber auch als Transportflugzeug oder als Wasserflugzeug eingesetzt. Der gebräuchlichste Typ ist jedoch die AN-2T, ein Passagierflugzeug mit 12 Sitzen. Auch der Typ, den wir regelmäßig pflegen.

4,1 m Höhe| 12,4 m Länge | Max. 258 km/st 

Große Vorteile

Ein großer Vorteil des AN-2 ist das Fehlen komplexer Systeme. Es ist für schwierige Bedingungen ausgelegt, bei denen jeder Pilot in der Lage sein muss, kleinere Reparaturen selbst durchzuführen. Aufgrund des Fehlens komplizierter Steuerungen oder Motoren ist die Wahrscheinlichkeit, dass etwas kaputt geht, viel geringer. Eine Reihe von Merkmalen machen den AN2 für den Einsatz in unwirtlichen Gebieten geeignet.

Das Flugzeug verfügt über ein pneumatisches Bremssystem, um auf kurzen Landebahnen anzuhalten. Außerdem benötigt das Flugzeug nicht unbedingt Strom, um den Motor zu starten. Die Batterien können recht einfach zerlegt werden, was besonders in kalten Regionen nützlich ist.

Rückwärts? 

Eine besondere Tatsache des AN-2 ist, dass er rückwärts fliegen kann. Wie ist das möglich?

Da das Flugzeug keine Stallgeschwindigkeit hat, kann es so langsam fliegen, dass das Flugzeug bei ausreichendem Gegenwind rückwärts fliegt, während es vollständig unter Kontrolle ist.

18,2 m Obere Spannweite | 14,2 m Untere Spannweite| 3.300 kg Leergewicht 

Moderne Anwendungen

Es gibt eine Reihe von Gründen, warum die AN-2 von Fluggesellschaften nicht mehr verwendet wird. Einer der Gründe ist der Rückgang der Produktion von Avgas, der Art des verwendeten Kraftstoffs. Das Alter vieler Flugzeuge spielt ebenfalls eine Rolle. Die AN-2 ist jedoch bei privaten Besitzern aufgrund ihrer Stabilität, Zuverlässigkeit und der Fähigkeit, sehr langsam zu fliegen, immer noch sehr beliebt. Dies ist ein großer Vorteil, insbesondere beim Fallschirmspringen.

1.200 L Kapazität | 50 km/st Stallgeschwindigkeit | 845 km Reichweite 

Aktueller Zustand

Ein Nachteil der Verwendung des AN-2 ist sein Lärm, die hohen Wartungskosten und der Kraftstoffverbrauch, was seine Verwendung in Europa erschwert. Viele AN-2 haben daher in Südamerika, Afrika und Asien einen neuen Besitzer gefunden.

In Europa

Aber es gibt noch mehrere AN2s zu bewundern in Europa. ein schönes Stück russischer Geschichte